Sitzbank nach Maß - Motorradfahren wie auf Wolken 

Motorradfahren ist Freiheit! Du sitzt auf Deiner Maschine und glaubst Du hast Flügel.

Diesem altem Zitat stimmen wir voll und ganz zu. Als begeisterte Motorradfahrer wissen wir aber auch, dass Freiheit, Fahrspaß und Flügelgefühl von einem wichtigen Faktor abhängen: vom richtigen Sitz und damit vom richtigen Sattel.

Wir garantieren durch fachmännische Restauration und individuell angepasste Motorradsättel den richtigen Sitz auf jeder Maschine.

Für alle Typen und alle Größen haben wir die richtigen Materialien und vor allem das richtige Händchen. Einfach mal reinschauen.

Wir bieten

  • Korrektur und Restauration
  • individuelle Anpassung nach Maß
  • 100% Handarbeit
  • Leder und Kunstleder

Unsere Arbeitsweise

  1. In unserer Werkstatt wird nach ausführlicher Analyse nach dem Bedarf des Kunden zunächst der alte Sattelbezug abgenommen und an den Nähten aufgetrennt.
    Die abgenommenen Teile dienen später als Schablonen für den neuen Bezug. Nach Bedarf und Wunsch werden die Metallteile der Sitzbank entrostet und ausgebessert.
    Die Schaumstoffteile werden entnommen und durch neue ersetzt. Die neuen Teile werden nach Härtegrad Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst.
    Noch vorhandene Kanten werden geglättet.
  2. Mittels der Schablonen wird nun der neue Stoff angezeichnet und ausgeschnitten.
    Es folgen die Abmessung der einzelnen Rillen und die Übertragung auf das Sitzflächenteil des neuen Bezugs.
    Die anschließende Anbringung von Wattefilz und Baumwolle erzielt beim späteren fertigen Sitz den Welleneffekt.
    Die angezeichneten Linien werden nun mit der Näh-maschine nachgenäht.
  3. Bevor jetzt alle Teile endgültig zusammen-gefügt werden folgt einer der wichtigsten Arbeitsschritte: die Anprobe.
    Erst wenn alles optimal sitzt wird weitergenäht. Danach wird mit flüssigem Nahtdichter abgedichtet.
    Bei den letzten Arbeitsschritten achten wir auf gleichmäßiges Aufziehen des Bezugs.
    Anders als bei modernen Kunststoffbänken, bei denen wir die Stoffe festtackern können, wird der Bezug bei einem Metall-Korpus in ausgestanzte Dornen eingehängt.
    Zwischendurch Positionskontrolle, abschließende Endkorrektur, Verklebung mit Leim und fertig.
    Und wem das zu schnell ging, dem stehen wir mit Rat und Tat zur Klärung aller Fragen zur Verfügung.

Wie schon eingangs erwähnt:

Einfach mal reinschauen!